Publication detail

Fahrspurwechseltest von Kraftfahrzeugen (Messergebnisse und Rekonstruktionen)

KLEDUS, R.

Original Title

Fahrspurwechseltest von Kraftfahrzeugen (Messergebnisse und Rekonstruktionen)

Language

de

Original Abstract

Diese Studie präsentiert Messungen des Fahrverhaltens von Fahrzeugen, mit denen ein heftiger Fahrspurwechselvorgang simuliert wurde. Ziel dieser Studie war es, eine möglichst komplette Information über die Bewegung des Fahrzeuges anhand der gemessenen Signale zu bekommen. Die Betonung wurde insbesondere auf die Rekonstruktion der Position des Fahrzeuges im Raum sowie an den Schwimmwinkel und die Beschleunigung in der Längs-und Querrichtung im Schwerpunkt des Fahrzeuges gelegt. Präsentiert sind dann Berechnungen, die von Optiksensoren der Firma CORRSYS-DATRON Sensorsysteme GmbH durch Signalverarbeitung gewonnen wurden. Die Sensoren zur Messung von Beschleunigung und Winkelgeschwindigkeiten werden dann für die Überprüfung von Ergebnissen der Berechnungen verwendet. Es wurden insgesamt 13 Fahrzeugtests mit dem PKW Skoda Octavia Ambiente 1,9 TDi eingehend untersucht und die Wieder-herstellungsergebnisse wurden dann mit Berechnungsmethoden verglichen, die für die Auswertung des Fahrzeugverhaltens verwendet werden, mit dem Ziel diese für praktische Berechnungen in der Praxis eines Sachverständigen nutzbar zu machen.

Documents

BibTex


@inproceedings{BUT18712,
  author="Robert {Kledus}",
  title="Fahrspurwechseltest von Kraftfahrzeugen (Messergebnisse und Rekonstruktionen)",
  annote="Diese Studie präsentiert Messungen des Fahrverhaltens von Fahrzeugen, mit denen ein heftiger Fahrspurwechselvorgang simuliert wurde. Ziel dieser Studie war es, eine möglichst komplette Information über die Bewegung des Fahrzeuges anhand der gemessenen Signale zu bekommen. Die Betonung wurde insbesondere auf die Rekonstruktion der Position des Fahrzeuges im Raum sowie an den Schwimmwinkel und die Beschleunigung in der Längs-und Querrichtung im Schwerpunkt des Fahrzeuges gelegt. Präsentiert sind dann Berechnungen, die von Optiksensoren der Firma CORRSYS-DATRON Sensorsysteme GmbH durch Signalverarbeitung gewonnen wurden. Die Sensoren zur Messung von Beschleunigung und Winkelgeschwindigkeiten werden dann für die Überprüfung von Ergebnissen der Berechnungen verwendet. Es wurden insgesamt 13 Fahrzeugtests mit dem PKW Skoda Octavia Ambiente 1,9 TDi eingehend untersucht und die Wieder-herstellungsergebnisse wurden dann mit Berechnungsmethoden verglichen, die für die Auswertung des Fahrzeugverhaltens verwendet werden, mit dem Ziel diese für praktische Berechnungen in der Praxis eines Sachverständigen nutzbar zu machen.",
  address="EVU Hungary, Budapest",
  booktitle="13th International EVU Congress, 5-6 November, 2004 Budapest",
  chapter="18712",
  institution="EVU Hungary, Budapest",
  year="2004",
  month="november",
  pages="1--21",
  publisher="EVU Hungary, Budapest",
  type="conference paper"
}